Montag, 18. März 2013

Cremesüppchen vom Feldsalat - ungewöhnlich und sehr schmackhaft


Rapunzelcremesüppchen

Nur ganz kurz, auf die Schnelle: Kürzlich schrieb ich einen Artikel mit dem Titel:

Erdäpfelcremesüppchen mit Kartoffelcroutons und Knusperspeck

Das Erdäpfelcremesüppchen kann nicht nur als soches, ganz für sich mit Genuss verzehrt werden, es eignet sich auch hervorragend als Basis für weitere, sehr ausgefallene Creationen für den Suppenliebhaber.

So zum Beispiel, wenn man gegen Ende der Garzeit 100 g Felsalat für zwei bis drei Minuten in der Suppe mitkochen lässt. Nachdem die Potage püriert wurde, entsteht ein wunderbar nussiger Geschmack und auch die zart grüne Farbe macht Appetit.

Was noch sehr gut dazu passt ist ein Teelöffel Meerrettich oder zwei Esslöffel Kokoscreme als Gewürz kurz vor dem Servieren beigegeben. Er verleiht der Suppe zusätzlich Frische und Kraft beziehungsweise eine exotische Note. Auch habe ich die Kartoffelcroutons gegen Croutons aus Weiß- und Vollkornbrot ausgetauscht.

gemischte Croutons und Knusperspeck als Suppeneinlage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...