Freitag, 5. Oktober 2012

Abnehmen und Sport

Wer abnehmen will muss Sport treiben!

Stimmt!

Aber nicht wegen der Kalorien, die zusätzlich verbrannt werden. Das ist nämlich gar nicht so viel, wie sich der Abnehmwillige in der Regel erhofft. Je nach Körpergröße, Widerstand und Geschwindigkeit kann man davon ausgehen, dass bei 1/2 Stunde Plackerei auf dem Hometrainer gerade mal 250 - 300 kcal verbrannt werden. Betrachtet man im Gegenzug den Energiegehalt einer Scheibe Brot, belegt mit etwas Wurst oder Käse, so hält sich das schon die Waage.

Ergo: Sport machen um Kalorien zu verbrennen wird meines Erachtens eher überbewertet.

Wenn ich einen Tag durch die Stadt marschiere, in verschiedenen Läden die Treppen hoch und runter laufe oder locker im Garten einen Nachmittag arbeite, verbrauche ich wesentlich mehr Energie und muss mich dabei lange nicht so anstrengen.

Doch da sind wir beim Thema: Die Anstrengung. Der Biss. Das Durchhalten.

Um das Gewicht im Griff zu haben, ist Biss erforderlich. Der "innere Schweinehund" muss überwunden werden. Das Nein zur "leckeren Verführung", zum übermäßigen Genuss wird gefragt. Und das Schöne am Sport ist - er unterstützt genau jene seelische Kraft die wir benötigen, um unserem "rosa ringebeschwanzten Köter" die Stirn zu bieten. Dabei ist nicht der Hochleistungssport gemeint, auch nicht übertriebene Strapaze. Nein. Regelmäßig leichte Anstrengung, die unseren Puls etwas schneller schlagen lässt als gewöhnlich, reicht schon aus.

Und als netter Begleiteffekt verbrennt der Aktive noch ein paar Kalorien zusätzlich, ganz abgesehen von der gesunden Wirkung auf Herz und Kreislauf.


Also sollten wir uns nicht entmutigen lassen, wenn wir Sport treiben, schwitzen, uns anstrengen und der Blick auf den Kalorienverbrauch nach all der Körperertüchtigung uns gewahr werden lässt, dass wir gerade mal ein Wurstbrot abtrainiert haben.

Sport spendet seelische Kraft, stärkt die geistige Widerstandsfähigkeit, ist gesund und bringt uns zur Vernunft.

Deswegen sollte, wer abnehmen will, Sport treiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...