Freitag, 29. Juni 2012

Fruchtiger Dip, mit Mango und Avocado - ergänzt herzhaft, süßes Fleisch

Ich trau es mich kaum zu sagen, aber zur Zeit grabe ich ganz gerne in den Rezepten bei Brigitte. Zwar ist dort allerlei beschrieben, was nicht unbedingt meine 100%ige Zustimmung findet, aber es gibt doch immer wieder einige leckere Sachen, die einfach ausprobiert werden müssen.

Mango Avocado Dip

Besonders angetan bin ich von Gegensätzen, denn diese ziehen sich nun mal bekanntlich an. Nicht nur bei Menschen und Magneten, auch in der Küche bringen Gegensätze die tollsten Gaumenkitzel und raffiniertsten Kompositionen hervor.

Süß/sauer, süß/scharf, fleischig/fruchtig usw. sind Gesellen, die ein Mensch in der Küche oder auf dem Teller nicht mehr missen möchte, vorausgesetzt er hat Freude an exotischen Speisen und lässt sich gerne von Ungewöhnlichem betören.

So fand ich kürzlich bei Brigitte ein interessantes Rezept für einen Dip mit Mango und Avocado, scharf natürlich und dazu Fleisch. Toll, dachte ich mir, das passt doch prima zu einem Schnitzel in Honig Curry Marinade. Fleischig/fruchtig und süß/scharf, was will man mehr?  


Zutaten für 2 Personen

  • eine reife Mango
  • eine reife Avocado
  • 1/2 Bund Dill
  • 4-5 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Schote getrockneten Chili, zerstoßen
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Vorbereitung

Mango schälen und etwa 100 g Fruchtfleisch in groben Würfeln herausschneiden. Den Rest der Mango selbst essen oder an die Kinder verfüttern.

Avocado in der Mitte bis zum Kern anschneiden und die beiden Hälften entgegengesetzt drehen, bis die Frucht zerteilt werden kann. Kern herausnehmen und mit einem kleinen Löffel ebenfalls etwa 100 g in Flocken ausschaben. Mit dem Rest wie bei der Mango verfahren.

Dill waschen und die feinen Zweiglein von den Stängeln zupfen.


Zubereitung

Mango, Avocado und Dill entweder fein hacken oder in einem Zerkleinerer 5-6 mal pulsieren. Hernach mit Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und zum Fleisch servieren.


Fazit

Ein einfacher und schnell gemachter Dip, der Fleisch einmal etwas anders anmuten lässt. Exotisch und erfrischen, trotzdem herzhaft und kräftig; eine Abwechslung die auch gut vorbereitet werden kann, sollten mal Gäste zu Besuch kommen. 

Kommentare:

  1. Hi, ich koche gerne und achte auf eine Gesunde Ernährung und einen ausgewogenen Ernährungsplan. Hole mir gerade ein paar Rezeptideen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie,

      danke fürs Kommentieren und mit der gesunden Ernährung kann ich dir nur beipflichten. Nicht jeder fertigt sich vielleicht einen exakten Ernährungsplan, doch dass man bewusst darauf achten sollte, wie man sich ernährt ist unumstritten.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...