Mittwoch, 2. Mai 2012

Schnelle Küche - Paprika Ei Hühnchen


Hilfe, was soll ich heute kochen? Wahrscheinlich ist das einer der häufigsten Fragen, die sich eine deutsche Hausfrau in ihrem Leben stellt. 


Zwischen Kindern zur Schule bringen, Betten machen, Staubsaugen, Fenster putzen und Kinder aus der Schule holen, muss nebenbei auch noch etwas gekocht werden. Zu aufwendig darf es nicht sein, trotzdem sollte es ausgewogen ernähren und zur Stärkung wie Gesundheit der Familie beitragen.

Wie in "Schnelle Küche - auch sie muss sein" bereits vorgestellt, sammele ich unter dem Label "schnelle Küche" Ideen und Anregungen zu genau diesem Thema und heute gibt es, frei nach einer Idee von Pimo, aus dem WOK Blog:: 



Paprika-Ei Hühnchen mit Pellkartoffeln

Paprika, Ei, Hühnchen

Zutaten (für zwei Personen)
  • 400 g Hühnergeschnetzeltes
  • 2 Schoten grüner Paprika
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 4-5 Esslöffel Milch
  • 3 - 4 festkochende Kartoffeln
  • eine Tomate
  • Olivenöl
Gewürze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamico weiß
  • 2-3 Schoten getrockneten Chili, zerbröselt
  • 1/2 Esslöffel Speisestärke


Vorbereitung

Kartoffeln waschen und mit etwas Wasser in einem Topf kochen lassen, bis sie gar sind.

Hühnergeschnetzeltes mit etwas Olivenöl und Pfeffer marinieren.

Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

Zwiebeln schälen und in Spalten zerteilen.

Eier in eine Schüssel schlagen, mit der Milch verquirlen und salzen.

Speisestärke in einem Schluck kaltem Wasser auflösen.

Tomaten in Schnitze schneiden.


Zubereitung

In einer Pfanne etwas Butter auslassen und die verquirlten Eier beidseitig zu einem Pfannkuchen ausbacken, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.. 

Geschnetzeltes in der Pfanne kurz, kräftig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

Eierkuchen in 4-5 cm lange Stifte zerschneiden.

2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln und Paprika darin 4-5 Minuten anbraten. Nicht zu heiß, sonst wirft der Paprika Blasen.

Fleisch und Eierstifte einrühren und erhitzen.

Währenddessen die Kartoffeln abschrecken, pellen, in der Mitte durchschneiden und auf zwei Tellern anrichten.

Geschnetzeltes mit den Gewürzen abschmecken, vier bis fünf Schnapsgläser Wasser dazu gießen und vorsichtig mit der gelösten Speisestärke andicken.

Nochmal abschmecken und auf Tellern mit Kartoffeln anrichten.

Tomatenschnitze auflegen und servieren.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...