Samstag, 12. Mai 2012

Apfel, Meerrettich, Dill Dip - was besonderes zum Vesper

Mal eben auf die Schnelle was Besonderes machen. Nichts großes natürlich und viel Arbeit sollte es auch nicht verursachen. Trotzdem aber einen Kick, einen Fingerzeig von Charakter ins tägliche Einerlei der abendlichen Brotzeit bringen.

Dazu eignen sich zum Beispiel Dips.

Kalte keine Sößchen, mit Fantasie komponiert bringen schnell willkommene Abwechslung auf den Teller und machen dabei nicht viel Arbeit.

Dips bringen Abwechslung in die Brotzeit

Eine fruchtige Komposition aus Apfel, Meerrettich, Dill und etwas Frischkäse zum Beispiel, vermag ein paar Scheibchen geräucherten Lachs schnell in eine pfiffigen Imbiss zu verwandeln.


Zutaten für zwei Portionen

  • 1/2 Apfel, nicht zu sauer, z.B. golden Delicious
  • einen gestrichenen Teelöffel Meerrettich
  •  1/2 Bund Dill
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 2-3 Esslöffel Frischkäse
Gewürze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker


Vorbereitung


Apfel schälen, Kerne entfernen und klein würfeln.

Dill waschen und vom Stängel zupfen.


Zubereitung


Apfelwürfel, Dill, Meerrettich und Frischkäse im Mixer pürieren, Olivenöl dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
Apfel Meerrettich Dill Dip

Dazu passt Lachs, etwas Salat und einige Scheibchen kräftiges Brot. Schön angerichtet schmeckt es nicht nur fruchtig scharf sondern bereitet auch dem Auge eine kleine Freude.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...