Donnerstag, 22. März 2012

Couscous Salat - ein ausgefallene Idee zur Party

Es ist immer wieder schön, auf eine Party eingeladen zu werden. Zum einen trifft man in der Regel nette Leute, zum anderen weiß man: "Ich bin nicht allein. Es gibt zum Glück Menschen, die sich darüber freuen, dass es mich gibt."

Doch kaum ist die Einladung ausgesprochen, spukt auch schon der Stress durchs Oberstübchen. Schließlich wird erwartet, dass man etwas mitbringt.
"Am besten einen Salat!", heißt es dann oft.

Couscous Salat

Klar.
Schnell gesagt.
Und auch schnell zugesagt.

Doch meist stellt sich das mal eben als "kein Problem" verifizierte Mitbringsel als kniffelige Herausforderung dar, schließlich will man nicht zu denjenigen Gästen gehören, die beim "nach Hause gehen" die Salatschüssel wieder unberührt mitnehmen.

Jetzt geht das "Was-könnte-ich-nur-mitbringen" Karussell los.

Nudelsalat? - zu abgedroschen.
Kartoffelsalat? - bringt bestimmt schon jemand mit.
Blattsalat? -  zu langweilig.
Reissalat? - kommt nicht gut an.
Also nochmal über den Nudelsalat nachgedacht? - neee, besser doch nicht.

Und so weiter, und so weiter.

Mir jedenfalls ging es kürzlich so, als ich zufällig das Blättchen unseres Edeka-Marktes zur Hand nahm und darin eine ausgefallene Idee fand:

Couscous - Salat.

"Genau das wird versucht!", dachte ich mir.
Als wir spät am Abend die Party verließen und unsere Schüssel eine der wenigen fast gänzlich geleerte war, konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen - es war also die richtige Entscheidung.

Und so habe ich ihn gemacht:

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • je eine rote, gelbe und grüne Paprikaschote
  • zwei Schalotten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • eine Frühlingszwiebel
  • ein Stück Schafskäse
  • gemahlener Koriander
  • 10 ml Zitronensaft
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fleisch- / Gemüsebrühe


Zubereitung


Couscous nach Packungsbeilage zubereiten, statt Wasser jedoch nimmt man besser Fleischbrühe oder Gemüsebrühe.

Paprikaschoten waschen und in kleine Würfel schneiden.

Schalotten in halbe Ringe schneiden.

Petersilie und Knoblauch fein wiegen.

Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Schafskäse fein würfeln.

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen. Zitronensaft, Öl und Essig hinzufügen, mit Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren bzw. auf das Buffet stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...