Freitag, 13. Januar 2012

Cotoletta Toscana - gratiniertes Schweinekotelett auf südländische Art zubereitet

Zu der italienischen Vorspeise aus meinem letzten Post gehört konsequenterweise auch eine italienische Hauptspeise.

Wie wäre es denn mir einem Cotoletta-Toscana?

Kräftiges Fleisch, in einem Nest aus Bandnudeln, auf Tomaten-Champignonsauce, mit Kirschtomaten bereichert und würzigem Käse gratiniert?

Cotoletta Toscana

Letztes Wochenende habe ich mich an diesem Rezept versucht: zum reinlegen.

Zutaten

  • 250 g Bandnudeln
  • 4 Koteletts
  •  250 g Champignons
  • 1 Schalotte
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • einige Zweiglein Rosmarin
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • 6 Kirschtomaten
  • creme fraiche
  • Pfeffer
  • 1 kräftige Prise Zucker
  • 2-3 Esslöffel Sherry
  • 150 g geriebenen Gratinkäse
  • Pfeffer
  • Salz


Zutaten zu Cotoletta Toscana


Zubereitung
Nudeln abkochen, sodass sie noch al dente sind und in einer Auflaufform zu einem Nest formen. Koteletts entbeinen, pfeffern, in Olivenöl anbraten und beiseite legen.

Champignons putzen und in Hälften teilen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Einen Teil der Kräuter zwecks späterer Dekoration beiseite legen, vom Rest die Stiele entfernen und fein hacken. Tomaten waschen und halbieren.

Kottelettes anbraten

Im Öl von den angebratenen Koteletts Schalotten und Knoblauch anbräunen, Champignons und Kräuter dazugeben und einige Minuten dünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen, den Sherry dazugeben und 15 - 20 Minuten leise einköcheln lassen. 2 Esslöffel creme fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße in die Auflaufform füllen, in die Kule des Nestes der Bandnudeln. Koteletts und Kirschtomaten auf der Soße schön anrichten und mit dem Käse bestreuen.

Tomatensoße einkochen lassen

Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C  10 - 15 Minuten überbacken, mit den restlichen Kräutern garnieren und servieren. Dazu gehört natürlich ein herber italienischer Rotwein.

Idee aus: Kulinarisches aus Italien, Moewe Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...