Montag, 3. Oktober 2011

Rote Beete Salat - wie er knackig wird

Rote Beete ist sehr gesund, vor allem soll sie äußerst wirksam gegen Krebs vorbeugen. Ich persönlich esse Rote Beete gerne als Salat. Leider lümmeln die meisten Rote Beete Salate labbrig zwischen den Zähnen und oft fehlt es auch an Würze. Deswegen mag ich ihn am Liebsten nach folgendem Rezept zubereitet, so ist er knackig und kräftig im Geschmack.
Rote Beete Salat
Zutaten

  • 1 Packung Rote Beete, vorgekocht
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 Teelöffel Senf
  • Öl
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Maggi 
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Röllchen geschnitten.


Zubereitung
Die Zwiebel in eine Schüssel reiben.
geriebene Zwiebeln
Die Karotten ebenfalls in die Schüssel raspeln, oder in feine Stäbchen hobeln.
Karotten in feine Stäbchen gehobelt
Die Rote Beete darüber raspeln oder in feine Stäbchen hobeln
Rote Beete dazugehobelt
Alles miteinender vermischen und mit Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Senf und etwas Maggi gut abschmecken.

Rote Beete Salat - vermischt
Anschließend kann der Salat noch mit Frühlingszwiebeln oder Kräutern garniert werden.

1 Kommentar:

  1. Das ist eine sehr schöne Variante! Ich liebe Rote Bete und ich pflanze sie auch immer wieder in meinem Garten ein. Dann gibt es eine Zeit lang immer Rote Bete Suppen oder Salate. Was natürlich ein bißchen nervt, ist die rote Farbe der roten Bete an den Fingern und auf dem Schneidebrettchen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...