Mittwoch, 3. August 2011

Salatdressing - schnell wie Fertigsoße aber selbst gemacht und lecker

Zugegeben, es ist einfach und geht schnell - das fertige Salatdressing aus Tüte und Flasche. Den Salat waschen, in eine Schüssel, Salatdressing drüber, durchgemischt und "fertig ist die Laube".

Doch wer möchte ein solches Dressing seinen Gästen anbieten?
Und die persönliche Note? Sie fehlt!

Joghurtdressing - selbst gemacht und lecker

Hier stelle ich eine Salatsoße vor, das fast genauso schnell geht, lecker schmeckt und nicht vom Alchemisten sondern vom Koch eigenhändig hergestellt wird.

Joghurtdressing für einen Kopf Salat
Zutaten
150 g. Naturjoghurt
2-3 Esslöffel Salatöl
4-5 Esslöffel Mineralwasser
3-4 Teelöffel Kräuter (auch tiefgefroren)
etwas Maggi
eine Prise Zucker
eine Zehe Knoblauch (wer mag)
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
150 g Naturjoghurt (ein kleiner Becher) in ein Schälchen füllen, 2-3 Esslöffel Salatöl dazu, ein paar Spritzer Maggi hinein. 4-5 Esslöffel Mineralwasser hinzufügen, wer mag kann noch eine Zehe Knoblauch einpressen. Das ganze mit 3-4 Teelöffeln gefrorener oder frischer Kräuter verfeinern, mit einer Prise Zucker, Salz und reichlich Pfeffer würzen, umrühren und schon hat man eine leckeres Salatdressing selbst gemacht und es schmeckt delikat.

Das Dressing wird kurz vor dem Servieren über den Salat geschüttet, kurz umgerührt und dann sofort auf den Tisch gebracht, sonst fällt der Salat zusammen, wird schlaff, schlapp, beleidigt das Auge und schmeckt nicht mehr

Eines noch, ich habe es nicht vergessen: Essig gehört nicht daran, der Joghurt säuert genug!  

Kommentare:

  1. Ich schaff es einfach nicht, ein gut schmeckendes Salatdressing zu machen und muss daher doch häufig auf Fertigprodukte zurückgreifen. Beim nächsten Mal (heute Abend ;-)) werde ich aber mal dein Rezept ausprobieren!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie hat es denn geklappt, mit dem Salatdressing? Es würde mich doch sehr interessieren, ob es gelungen ist oder nicht, mitunter kann ich noch ein paar Tipps geben

      Löschen
  2. Genial, Gut, schnell, einfach spitze köstlich. Eines der Besten Salatdressings bei richtiger Zubereitung! Ich kann das Rezept jeden weiterempfehlen den die fertigdressings zu viel werden, sowie auch jeden anderen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss gestehen, dass ich eine Aversion gegen Maggi habe. Mutter hatte diese braune Flasche früher in der Küche stehen und ich mochte den Geruch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns stand auch immer eine Maggiflasche auf dem Tisch, ich jedoch konnte nie genug davon bekommen, was jedesmal zu heftigen Diskussionen mit meiner Mutter führte.

      Löschen
  4. Hallo!
    Ich habe dein Dressing gestern Abend aus probiert!
    Auch ohne Maggi ein sehr leckeres Dressing. Werd ich öfters machen.
    Vielen Dank

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      vielen Dank für die Rückmeldung.

      Natürlich freut es mich, wenn's geschmeckt hat,
      auch weiterhin einen guten Appetit wünsche ich.

      Auch dir liebe Grüße

      Beni

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...